Schaffhausen: Mercedes und Smart krachen ineinander
Aktualisiert

SchaffhausenMercedes und Smart krachen ineinander

Ein 18-Jähriger in seinem Sportwagen und ein 56-Jähriger in seinem Kleinstauto sind am Samstagabend in Schaffhausen ineinander gekracht. Letzterer musste schwer verletzt mit der Rega ins Spital gebracht werden.

1 / 5
Bei einer Frontalkollision in Schaffhausen wurden beide Autofahrer verletzt, der Smart-Fahrer allerdings schwer.

Bei einer Frontalkollision in Schaffhausen wurden beide Autofahrer verletzt, der Smart-Fahrer allerdings schwer.

BRK News
Der Smart-Fahrer musste mit der Rega ins Spital gebracht werden.

Der Smart-Fahrer musste mit der Rega ins Spital gebracht werden.

BRK News
Am Smart wie auch am Mercedes entstand Totalschaden.

Am Smart wie auch am Mercedes entstand Totalschaden.

BRK News

Darum gehts

  • In Schaffhausen krachten ein Mercedes- und ein Smart-Fahrer ineinander.
  • Der Smart-Fahrer wurde schwer verletzt.
  • An beiden Autos entstand Totalschaden.

In der Stadt Schaffhausen sind am Samstagabend zwei Autos seitlich frontal zusammengestossen. Dabei wurden beide Autofahrer schwer verletzt, wie die Schaffhauser Polizei am frühen Sonntagmorgen mitteilte.

Der Unfall ereignete sich am Samstagabend gegen 22 Uhr. Ein 18-jähriger Mann fuhr mit seinem Personenwagen auf der Herblingerstrasse in Richtung Stadtzentrum. Zur gleichen Zeit war ein 56-jähriger Mann in entgegengesetzter Richtung unterwegs.

Aus noch ungeklärten Gründen kam es in der Folge zu einer seitlichen Frontalkollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Der 56-jährige Mann musste mit schweren Verletzungen von einem Rettungshelikopter ins Spital überführt werden. Der 18-Jährige wurde mit der Ambulanz ins Kantonsspital Schaffhausen transportiert.

An den beiden Unfallfahrzeugen entstand Totalschaden. Zur Unfallursache können laut Polizei noch keine Angaben gemacht werden – dies sei Gegenstand laufender Ermittlungen.

(SDA)

Deine Meinung

30 Kommentare