Ukraine: Merkel fordert Abzug russischer Truppen
Aktualisiert

UkraineMerkel fordert Abzug russischer Truppen

Nach tödlichen Schüssen in Donezk hat Bundeskanzlerin Angela Merkel Russland zum Abzug seiner Truppen aus der Ukraine aufgefordert. Am Montag starben sechs Menschen bei Kämpfen.

Angela Merkel fordert, dass Putin seine Truppen nach Russland zurückholt.

Angela Merkel fordert, dass Putin seine Truppen nach Russland zurückholt.

Der Abzug sei nötig, damit der Friedensplan funktioniere, erklärte Merkel am Montagabend in einem Telefonat mit Kremlchef Wladimir Putin. Der Komplettabzug müsse zudem mit der Sicherung der russisch-ukrainischen Grenze einhergehen, um Waffenlieferungen für pro-russische Separatisten und den Zustrom von Kämpfern in die Ostukraine zu verhindern.

In der Rebellenhochburg Donezk wurden nach Angaben der Verwaltung am Montag durch Beschuss sechs Menschen getötet und 15 weitere verletzt. Es handelte sich um den schlimmsten gemeldeten Gewaltausbruch seit Inkrafttreten der Feuerpause am 5. September.

Die Regierung in Kiew und der Westen werfen Russland vor, den separatistischen Aufstand in der Ostukraine mit Truppen, Waffen und Expertise zu unterstützen. Moskau weist die Vorwürfe zurück.

Deine Meinung