Golf: Merrick meistert ein erstklassiges Feld
Aktualisiert

GolfMerrick meistert ein erstklassiges Feld

Mit 30 Jahren erringt der amerikanische Golfprofi John Merrick seinen ersten Sieg auf der US PGA Tour.

Mit 30 Jahren erringt der amerikanische Golfprofi John Merrick seinen ersten Sieg auf der US PGA Tour. In seiner Heimat Los Angeles meistert er ein hochkarätiges Teilnehmerfeld. Merrick siegte am 2. Loch des Stechens gegen seinen Landsmann Charlie Belja, der Ende letzten Jahres ebenfalls erstmals auf dem amerikaischen Circuit triumphiert hatte.

Nach seinem unerwarteten Coup im Riviera Country Club konnte Merrick sein Glück kaum fassen. Als Bub hatte er hier oft an den Turnieren zugeschaut, als Student hatte er daselbst viele Runden gespielt. «Dass mir gerade in meiner Heimatstadt der Sieg gelingt, ist phantastisch. Für mich ist ein Traum wahr geworden. Ich kann es nicht glauben», sagte Merrick, nachdem er den Pokal und einen Check über 1,18 Millionen Dollar entgegengenommen hatte.

Soviel Glück, wie er in sich spürte, so viel hatte er am ersten Loch des Stechens gegen Beljan benötigt. Nach dem Abschlag lag Merricks Ball abseits des Fairways in einer schier unspielbaren Lage zwischen Eukalyptusbäumen. Er musste hoffen, dass sein Schlag Richtung Green entgegen aller Wahrscheinlichkeit einen Weg durch die Stämme und Äste finden würde. Das Glück war Merrick hold. Am darauffolgenden Loch setzte er sich mit einem soliden Par durch.

Mit Ausnahme von Rory McIlroy und Tiger Woods waren alle derzeitigen Spitzengolfer in Los Angeles am Start.

Pacific Palisades/Los Angeles, Kalifornien. US PGA Tour (6,6 Mio. Dollar/Par 71): 1. John Merrick (USA) 273, Sieger am 2. Loch des Stechens. 2. Charlie Beljan (USA) 273. 3. Charl Schwartzel (SA), Bill Haas (USA) und Fredrik Jacobson (Sd) je 274. 6. u.a. Webb Simpson (USA) 275. Ferner: 10. Adam Scott (Au) 278. 13. Sergio Garcia (Sp), Ernie Els (SA) und Jim Furyk (USA) je 279. 16. Luke Donald (Eng) und Keegan Bradley (USA) je 280. 21. Phil Mickelson (USA) und Lee Westwood (Eng) je 281. 27. Stewart Cink (USA) 282. 33. Angel Cabrera (Arg) und K.J. Choi (SKor) 283. 38. Trevor Immelman (SA) 284. 42. Justin Leonard (USA) 285. 46. Fred Couples (USA) 286. 51. Vijay Singh (Fidschi) 287. 58. Ben Curtis (USA) 288. 71. Y.E. Yang (SKor) 291. - Cut verpasst u.a.: Graeme McDowell (NIrl), Bubba Watson (USA), Dustin Johnson (USA), Nicolas Colsaerts (Be), Corey Pavin (USA), Zach Johnson (USA), Mike Weir (Ka), Padraig Harrington (Irl), Lucas Glover (USA).

(si)

Deine Meinung