Meryl Streep in chinesischer Mord-Story
Aktualisiert

Meryl Streep in chinesischer Mord-Story

Meryl Streep wird eine Rolle im ersten Spielfilm des chinesischen Opernregisseurs Chen Shi-Zheng übernehmen.

In «Dark Matter» (»Dunkle Materie») geht es nach einem Bericht des US-Branchenblatts «Variety» von Donnerstag um den authentischen Fall eines chinesischen Physikstudenten, der 1991 an seiner Gastuniversität im US-Bundesstaat Iowa sechs Menschen erschoss, nachdem er seinen Traum vom Nobelpreis durch politische Machenschaften innerhalb der Universität zerstört gesehen hatte. Streep wird die Rolle einer reichen Gönnerin der Universität spielen, die sich mit dem Studenten anfreundet. Drehstart ist für kommenden Herbst geplant. Im Mittelpunkt des Film sollen weniger die tatsächlichen Ereignisse als die Frage der Akzeptanz unterschiedlicher kultureller Werte an der Universität im Vordergrund stehen. (dapd)

Deine Meinung