Messe-Bahn muss Worlddidac weichen
Aktualisiert

Messe-Bahn muss Worlddidac weichen

Heute eröffnet die internationale Fachmesse für Lehrmittel Worlddidac ihre Tore.

Nach zwei Jahren in Zürich kehrt diese Messe wieder nach Basel zurück. «Ausschlaggebend für den Standortwechsel war die trinationale Lage Basels», so Messesprecher Peter Holenstein. Es werden 20 000 Besucher erwartet.

Jetzt, während der Herbschtmäss, steht vor dem Eingang der Halle 1 aber die Bahn Chaos. Deshalb musste diese Bahn gestern für drei Tage verschoben werden. «Damit die Lehrer den Eingang finden», beklagt sich Messe-Chef Beat Wüthrich. «Neun Männer haben in einer Nachtübung die Bahn abgebaut und 50 Meter weiter vorne wieder errichtet», sagt Chaos-Chef Hanspeter Maier. Am Freitag wird die Bahn dann wieder vor der Halle 1 aufgebaut. «Dieses Manöver kostet mindestens 5000 Franken», sagt Maier.

(lvi)

Deine Meinung