Messe Luzern AG übernimmt die Festhalle Allmend
Aktualisiert

Messe Luzern AG übernimmt die Festhalle Allmend

Die Messe Luzern AG übernimmt ab 2005 die Betriebsführung der Ausstellungs- und Festhalle Allmend.

Der Luzerner Stadtrat hat zu diesem Zweck mit der Messe AG einen Mietvertrag über vorerst fünf Jahre abgeschlossen.

Laut einer Mitteilung des Stadtrats vom Freitag wird damit ein altes Anliegen der Messe AG erfüllt. Das gesamte Angebot an Halleninfrastruktur auf der Allmend könne nun aus einer Hand betrieben werden. Der Vertrag sei auch ein Zeichen des Vertrauens an die Messe AG, so der Stadtrat.

Das Mietverhältnis beschränkt sich laut der Mitteilung ausschliesslich auf den Betrieb der Halle; Aussenflächen wie Veranstaltungs- oder Parkplätze sind darin nicht eingeschlossen. Dadurch sei sichergestellt, dass die laufende Allmendplanung durch die Vermietung nicht tangiert werde.

(sda)

Deine Meinung