Messerstecher verhaftet
Aktualisiert

Messerstecher verhaftet

Die Zürcher Kantonspolizei hat am Sonntagnachmittag im Bezirk Horgen einen 19-jährigen Messerstecher aus Serbien verhaftet. Festgenommen wurden auch zwei Landsleute aus dem Umfeld des Täters.

Der 19-Jährige habe zugegeben, in der Nacht auf Sonntag in Rümlang und im Zürcher Stadtkreis 5 zwei Personen durch Messerstiche verletzt zu haben, schreibt die Polizei in einer Mitteilung vom Montag. Inwieweit die beiden anderen Verhafteten an den Auseinandersetzungen beteiligt waren, sei noch nicht geklärt.

Die Opfer, ein 16-jähriger Kosovare und ein 20-jähriger Serbe, wurden leicht beziehungsweise mittelschwer verletzt. Einer der Verletzten wurde bereits wieder aus der Spitalpflege entlassen.

(sda)

Deine Meinung