Muttenz BL: Messerstecherei an Heiligabend
Aktualisiert

Muttenz BLMesserstecherei an Heiligabend

An der Bahnhofstrasse in Muttenz kam es in der Nacht auf Weihnachten kurz vor 2 Uhr morgens zu einer Messerstecherei, bei der ein 29-jähriger Portugiese schwer verletzt wurde.

von
Hys

Der Täter, ein 60-jähriger Italiener und Verwandter des Opfers, stach dreimal mit einem Sackmesser zu. «Der Mann konnte noch in der Nacht ermittelt werden und befindet sich in Haft», so Meinrad Stöcklin, Sprecher der Baselbieter Polizei. Das Opfer musste durch die Sanität ins Spital gebracht werden und befindet sich mittlerweile ausser Lebensgefahr. «Gemäss unseren bisherigen Erkenntnissen gehen wir von innerfamiliären Problemen aus», so Stöcklin. Die Staatsanwaltschaft wird Untersuchungshaft beantragen.

Deine Meinung