Messerstecherei in Horn: 16-Jähriger schwer verletzt
Aktualisiert

Messerstecherei in Horn: 16-Jähriger schwer verletzt

Blutiger Streit im evangelischen Kirchenhof in Horn: Ein 16-jähriger Schüler ist gestern Nachmittag mit einem Messer schwer verletzt worden.

Der mutmassliche Täter, ein 15-jähriger Serbe, befindet sich in Haft.

Wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilte, begegneten sich auf dem Kirchenhof zwei Gruppen von Jugendlichen. Ob es sich dabei um Gangs handelt, ist derzeit noch unklar. Der Täter stach dort auf sein Opfer, einen Schweizer, ein. Mehrere Passanten beobachteten die Szene und alarmierten Ambulanz und Polizei.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung durch die Kantonspolizei konnte ein Jugendlicher gefasst werden, der der Tat dringend verdächtigt wird. Es handelt sich um einen 15-jährigen Serben aus dem Kanton St. Gallen.

(bru)

Deine Meinung