Schwerverletzter: Messerstecherei in Tessiner Nachtlokal
Aktualisiert

SchwerverletzterMesserstecherei in Tessiner Nachtlokal

Ein 28-jähriger Tessiner ist bei einer Messerstecherei in einem Nachtlokal in Bellinzona schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt worden. Als mutmasslicher Täter wurde ein 24-jähriger Mann aus dem bündnerischen Misox verhaftet.

Dem Verhafteten werden versuchter Totschlag sowie Beteiligung an einer Schlägerei zur Last gelegt, wie die Tessiner Kantonspolizei am Montag mitteilte. Das Opfer wurde am Unterleib verletzt.

In die Schlägerei waren noch vier weitere Personen involviert, nämlich zwei Bündner und zwei Tessiner im Alter zwischen 20 und 28 Jahren. Sie wurden allesamt ebenfalls verhaftet.

Weshalb sich die sechs Personen in die Haare gerieten, ist noch nicht bekannt. Der Vorfall ereignete sich am Samstagmorgen gegen 3 Uhr. Weitere Informationen waren von der Tessiner Polizei nicht erhältlich. (sda)

Deine Meinung