Aktualisiert 22.12.2012 14:16

Geborener TorjägerMessi dribbelte schon als 6-Jähriger alle aus

Hier kommt der Beweis: Lionel Messi kriegte das Torschiessen in die Wiege gelegt. Schon als Mini-Floh umkurvte er seine Gegner mühelos und traf am Laufmeter.

von
als

Tore, Tore, Tore - Noch nie hat Superstar Lionel Messi so viel eingenetzt wie in diesem Jahr. Am 9. Dezember knackte der «Floh» den 40 Jahre alten Rekord von Gerd Müller (85 Tore in einem Jahr). Derzeit steht der Barça-Stürmer bei 90 Toren im 2012. Am Wochenende kann er seine eigene Bestmarke im letzten Ligaspiel sogar noch ausbauen.

Seit 2000 steht der 25-jährige Argentinier bei Barça unter Vertrag, am Dienstag verlängerte er diesen vorzeitig bis 2018. Anlässlich dieser unglaublichen Erfolgsgeschichte begab sich der FC Barcelona im Frühling 2012 auf Spurensuche. In einem zweiteiligen YouTube-Video dokumentierten die Katalanen den Werdegang Messis. Alles begann 1993 in seiner Heimat Argentinien.

Der Ball klebte an seinem Fuss

Schon mit knapp sechs Jahren umkurvte der Ausnahmekicker seine Gegenspieler reihenweise. Die ersten Sequenzen zeigen den knapp 6-Jährigen auf einem Platz in seiner Geburtsstadt Rosario, der drittgrössten Metropole Argentiniens. Messi war schon damals der Kleinste und Schmächtigste. Noch etwas hat sich bis heute nicht geändert: Der Ball klebte unaufhörlich an seinem Fuss und er umkurvte die Gegner mit einer unglaublichen Leichtigkeit.

Ab 1994 kickte das Ausnahmetalent für Rosarios Traditionsklub Newell's Old Boys. Auch dort fand sich keiner, der ihn auf dem Weg zum Strafraum stoppen konnte. Sechs Jahre später wanderte der «Floh» mit seinen Eltern und drei Geschwistern nach Barcelona aus. Auch dort überragte er alle (im übertragenen Sinn notabene): In seinem ersten Spiel im Nachwuchs von Barça erzielte Messi fünf Tore, in der ersten Saison kam er in 30 Spielen auf 35 Treffer. Der Rest ist Geschichte.

Den kompletten Werdegang Messis sehen Sie im zweiteiligen Video unten!

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.