Überirdisch: Messi gleicht im epischen Hattrick-Duell aus
Aktualisiert

ÜberirdischMessi gleicht im epischen Hattrick-Duell aus

Der Barça-Superstar hat gegen Manchester City zum 37. Mal mindestens dreifach für seinen Club getroffen. Damit egalisiert er die Marke von Cristiano Ronaldo.

von
kai
1 / 14
Beste Torschützen der Champions League (zuvor Europapokal der Landesmeister)1. Platz: Cristiano RonaldoTore: 128Spiele: 169Clubs: Sporting Lissabon, Manchester United, Real Madrid, Juventus Turin

Beste Torschützen der Champions League (zuvor Europapokal der Landesmeister)1. Platz: Cristiano RonaldoTore: 128Spiele: 169Clubs: Sporting Lissabon, Manchester United, Real Madrid, Juventus Turin

epa/Alessandro di Marco
2. Platz: Lionel MessiTore: 114Spiele: 141Club: FC Barcelona

2. Platz: Lionel MessiTore: 114Spiele: 141Club: FC Barcelona

AFP/Josep Lago
3. Platz: Raúl GonzalezTore: 72Spiele: 142Clubs: Real Madrid, Schalke 04

3. Platz: Raúl GonzalezTore: 72Spiele: 142Clubs: Real Madrid, Schalke 04

Keystone/AP/Luca Bruno

Seit Jahren liefern sie sich ein atemberaubendes Duell auf bisher ungekanntem Niveau. Sie pachten den Titel «Weltfussballer des Jahres» seit 2008 für sich, weil sie selbst aus ihren mit Superstars gespickten Mannschaften herausragen: Lionel Messi und Cristiano Ronaldo, zwei Spektakelmacher vor dem Herrn.

Und weil beide seit Jahren absurde Torquoten vorweisen, finden sich immer wieder schöne Statistiken, die sich für Vergleiche aufdrängen. So rückte der Argentinier dank seines Hattricks am Mittwoch bei Barças 4:0 gegen Manchester City in der ewigen Champions-League-Torschützenliste etwas näher an den führenden Portugiesen heran. 89:95 steht es aus Messis Sicht (siehe Bildstrecke).

Nur ein Hattrick in Manchester

Der Barça-Stürmer hat in der Königsklasse dafür bereits siebenmal mindestens dreifach getroffen, der Real-Star fünfmal. Was das Total der Hattricks für ihre aktuellen Clubs angeht, bewegen sie sich auf Augenhöhe – beide stehen bei deren 37. Der 31-jährige Ronaldo, der seit 2009 in Madrid spielt, feierte seine erste Triplette im Real-Trikot am 5. Mai 2010 gegen Mallorca. Dem zwei Jahre jüngeren Messi, der 2004 in der ersten Mannschaft der Katalanen debütierte, gelang die Premiere am 10. März 2007 gegen Real.

Wer nun findet, der Vergleich werde dem Europameister nicht ganz gerecht, weil er vor seiner Zeit in Spanien ja noch sechs Saisons bei Manchester United engagiert war, dem sei gesagt: Ronaldo schoss für die Red Devils nur einen Hattrick, am 12. Januar 2008 gegen Newcastle.

Deine Meinung