18.07.2016 18:07

Superstar-Bonus

Messi kriegt eine zusätzliche Woche Ferien

Lionel Messi kann seine Ibiza-Ferien um eine Woche verlängern. Der Barça-Superstar soll sich von den Strapazen der vergangenen Wochen erholen.

von
als
1 / 26
Lionel Messi entspannt mit seiner Familie auf Ibiza. Seine Freundin Antonella geht auf Tuchfühlung mit dem Dreitage-Bart ihres Partners.

Lionel Messi entspannt mit seiner Familie auf Ibiza. Seine Freundin Antonella geht auf Tuchfühlung mit dem Dreitage-Bart ihres Partners.

Instagram
Auch auf Ibizia sonnt sich Messis Dauerrivale Cristiano Ronaldo. Der frisch gebackene Europameister versorgt seine Fans fast täglich mit einem Selfie vom Liegestuhl aus.

Auch auf Ibizia sonnt sich Messis Dauerrivale Cristiano Ronaldo. Der frisch gebackene Europameister versorgt seine Fans fast täglich mit einem Selfie vom Liegestuhl aus.

Instagram
Nicht nur Lionel Messi oder Cristiano Ronaldo verbringen die Ferien auf Ibiza: Hier relaxt Nati-Goalie Roman Bürki.

Nicht nur Lionel Messi oder Cristiano Ronaldo verbringen die Ferien auf Ibiza: Hier relaxt Nati-Goalie Roman Bürki.

Instagram

Am Montag, 25. Juli, hätte Lionel Messi die Vorbereitungen auf die neue Saison beim FC Barcelona wieder aufnehmen sollen. Doch der Trainerstab unter der Leitung von Luis Enrique ist der Ansicht, dass dem Superstar ein paar zusätzliche Ferientage guttun. Der Zauberfloh wird erst am 1. August wieder zum Team stossen.

Messi kommt damit in den Genuss von über einem Monat Ferien – ein Novum für den mehrfachen Weltfussballer? Zuletzt stand der Argentinier im Final der Copa América am 27. Juni im Einsatz. Das Endspiel endete mit einer Niederlage und dem anschliessenden Rücktritt des 29-Jährigen aus der Nationalmannschaft. Der riesige Rummel um Messi nahm auch danach nicht ab: Anfang Juli wurde der Stürmer wegen Steuerhinterziehung schuldig gesprochen und stand erneut im Fokus.

Neuer Mega-Vertrag?

Mitunter Gründe, weshalb Barcelona dem Argentinier ein paar Extratage gewähren dürfte. Hinzu kommt, dass der Club ihm gemäss spanischen Medien nach seiner Rückkehr ein Angebot für eine Vertragsverlängerung bis 2021 unterbreiten wird. Auch in dieser Hinsicht ist es von Vorteil, wenn der Superstar bester Laune und gut erholt nach Barcelona zurückkehrt. Derzeit weilt er mit seiner Familie auf Ibiza.

Messi ist nicht der einzige Barça-Akteur, der erst am 1. August zum Dienst erscheinen muss. Sein Nationalmannschafts- und Clubkollege Javier Mascherano sowie diverse spanischen EM-Fahrer – insgesamt sind es elf Spieler – dürfen dem Training ebenfalls länger fernbleiben.

Gewusst? Auch Cristiano Ronaldos Feriendestination ist Ibiza. Wo andere Fussballstars ihre Sommerferien verbringen, erfahren Sie in der Bildstrecke oben.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.