In Seoul: Messi krönt Kurzauftritt mit Doppelpack
Aktualisiert

In SeoulMessi krönt Kurzauftritt mit Doppelpack

Nach einer enttäuschenden WM hat sich Lionel Messi auf eindrückliche Art und Weise zurückgemeldet. Bei seinem vertraglich verlangten Auftritt in Seoul schoss der Argentinier zwei Tore - und verliess nach 15 Minuten Einsatz das Feld.

von
mon

Messis Doppelpack bei seinem Kurzeinsatz in Seoul. (Video: YouTube)

Eigentlich hatte Barcelona-Trainer Pep Guardiola seinen Star-Spieler beim Testspiel gegen eine südkoreanische Auswahl in Seoul gar nicht einsetzen wollen, weil dieser nach der missglückten WM in Südafrika noch kaum mit dem Team trainiert hatte. Doch weil vertraglich vereinbart war, dass Messi beim Promo-Spiel in Asien aufläuft, musste der Coach in die Trickkiste greifen. Ansonsten hätte Barcelona eine Vertragsstrafe von 200 000 Euro gedroht.

Nach 30 Spielminuten schickte Guardiola den argentinischen Torjäger dann also doch aufs Feld. Dieser brillierte mit einem Doppelpack innert drei Minuten - und wurde in der Halbzeit wieder ausgewechselt. Keine schlechte Ausbeute also für einen 15-minütigen Auftritt. Barcelona gewann die Partie schliesslich mit 5:2.

Deine Meinung