The Order - «Son of Armageddon»: Metal-Menü à la carte zum Debüt von The Order
Aktualisiert

The Order - «Son of Armageddon»Metal-Menü à la carte zum Debüt von The Order

Die Wunschbestellung Schweizer Metal-Freunde dürfte ausfallen wie das Line-up von The Order: Gianni «die Röhre» Pontillo von Pure Inc. trifft sich mit Musikern von GurD und den Swamp Terrorists im Studio von V.O. Pulver.

Die Supergroup pflegte dort die gemeinsamen Wurzeln und spielt sich vom Puncher «Sons of Armaggedon» bis zur Powerballade «Love Died» überzeugend durch das ganze Metal-Spektrum. Für die einen ist das zeitlos geil, für die andern Sound von gestern.

(ojo)

Deine Meinung