Zürich: Meterhohe Flammen im Sihlfeld
Aktualisiert

ZürichMeterhohe Flammen im Sihlfeld

Gegen 23 Uhr ist in einem Blumenladen ein Feuer ausgebrochen. Der Sachschaden ist gering, Personen kamen nicht zu Schaden.

von
aeg

«Als wir bei der Brandstelle ankamen, hatte es extrem viel Rauch», sagt ein Leser-Reporter zu 20 Minuten Online. Er wohnt gleich in der Nähe der Sozialwerkstatt im Zürcher Silhlfeld. «Meine Mutter hat gesehen, wie die meterhohen Flammen aufloderten. Jetzt stehen etwa drei Feuerwehrfahrzeuge und ein Krankenwagen dort.»

Der Brand ereignete sich an der Kreuzung Aemtlerstrasse und Albisriederstrasse und brach laut Leser-Reportern gegen 23 Uhr aus. Laut Schutz & Rettung Zürich hielt sich niemand in dem Gebäude auf. Der Brand habe sehr schnell gelöscht werden können und der Sachschaden sei dementsprechend gering.

Deine Meinung