Aktualisiert 13.08.2009 11:31

Mexiko wahrt WM-ChanceMexiko besiegt USA in heissem Duell

Mit einem Sieg im Prestigeduell gegen die USA hat Mexiko seine Chance auf ein WM-Ticket gewahrt. Doch der Weg dahin war steinig und die Atmosphäre gegen den grossen Nachbarn gewohnt aufgeheizt.

Handgemenge bei Mexiko - USA. (Quelle: YouTube)

Vor 110 000 Zuschauern im Azteken-Stadion von Mexiko-Stadt bezwangen die Gastgeber den Confed-Cup-Finalisten 2:1 und dürfen weiter auf ihre fünfte WM-Teilnahme in Serie hoffen. Ein spätes Tor des drei Minuten zuvor eingewechselten Miguel Sabah (81.) bescherte den Mexikanern die eminent wichtigen drei Punkte.

Dabei gingen die Emotionen gewohnt hoch. Landon Donovan konnte beispielsweise einen Corner nicht treten, weil er von den Fans mit Getränkebechern eingedeckt wurde und als sich rund 15 Minuten vor Schluss beim Stand von 1:1 vor dem amerikanischen Tor tumultartige Szenen abspielten, hatte der Schiedsrichter alle Hände voll zu tun, konnte die Situation aber unter Kontrolle halten.

Die Mexikaner, die mit neun Punkten Vierte sind, stehen aber weiter unter Zugzwang. Nur die ersten drei Teams der CONCACAF-Zone qualifizieren sich direkt für die WM-Endrunde in Südafrika. Der Vierte bestreitet Entscheidungsspiele gegen den Fünften der Südamerika-Gruppe. Spitzenreiter bleibt Costa Rica mit zwölf Punkten trotz einer 0:4-Niederlage in Honduras, das nun Zweiter ist. Die USA rutschten auf Platz drei ab.

WM-Qualifikation. CONCACAF-Zone (Nord- und Mittelamerika, Karibik). 4. Phase.

Honduras - Costa Rica 4:0.

Mexiko - USA 2:1.

Trinidad & Tobago - El Salvador 1:0.

Rangliste (je 6 Spiele): 1. Costa Rica 12. 2. Honduras 10. 3. USA 10. 4. Mexiko 9. 5. El Salvador 5. 6. Trinidad & Tobago 5.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.