Miamis Aufholjagd geht weiter

Aktualisiert

Miamis Aufholjagd geht weiter

Meister Miami Heat setzte seine Aufholjagd in der NBA fort. Die Heat feierten mit 104:101 gegen die Indiana Pacers den fünften Sieg in sechs Spielen.

Seit der Rückkehr des zuvor verletzten Dwyane Wade läuft es dem Titelhalter wieder rund. Und spätestens nächste Woche gibt auch Shaquille O'Neal sein Comeback. Gegen Indiana wurde es am Ende nochmals knapp: Miami führte acht Minuten vor Schluss mit 16 Punkten, verspielte aber beinahe den gesamten Vorsprung. Wade stellte 4,3 Sekunden vor Schluss mit seinen Punkten 32 und 33 den knappen Sieg sicher.

Im zweiten NBA-Spiel des Donnerstags gewannen die Dallas Mavericks den Spitzenkampf gegen die Los Angeles Lakers 114:95. Dallas, das die Saison mit vier Niederlagen begonnen hatte, weist bei Halbzeit der Qualifikation mit 33 Siegen und 8 Niederlagen die klar beste Bilanz aus. Seit Anfang Dezember verlor das Team um den deutschen Superstar Dirk Nowitzki bloss noch ein Spiel (auswärts bei den Lakers). (si)

Deine Meinung