Aktualisiert 01.10.2010 13:55

Auktion

Michael-Jackson-Hut bringt Rekord ein

Für mehr als das Vierfache des angesetztes Werts ist am Donnerstagabend in Paris ein Hut des verstorbenen US-Popstars Michael Jackson versteigert worden.

Der verbeulte schwarze Filzhut mit dem Namen des «King of Pop» in Goldlettern auf dem Innenband brachte im Auktionshaus Drouot 17 500 Euro (23 300 Franken). Das Mindestgebot hatte bei 4000 Euro gelegen. Jackson hatte den Hut 1988 bei einem Konzert im südfranzösischen Nizza in die Menge geworfen. Ein Fan hatte ihn gefangen und mehr als 20 Jahre lang aufbewahrt.

Seit dem Tod Jacksons bringen seine Erinnerungsstücke Spitzenpreise. So war im November ein Glitzerhandschuh für umgerechnet 377 000 Franken versteigert worden. In Paris sollen zum Jahresende bisher noch nicht veröffentlichte Fotografien des Stars unter den Hammer kommen.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.