Vertrag bis 2023 - Michael Lang kehrt zum FC Basel zurück
Publiziert

Vertrag bis 2023Michael Lang kehrt zum FC Basel zurück

Michael Lang wechselt von Borussia Mönchengladbach zum FC Basel. Der 30-jährige Rechtsverteidiger unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2023.

1 / 2
Nach drei Jahren in der Bundesliga kehrt Michael Lang zurück zum FC Basel in die Super League.

Nach drei Jahren in der Bundesliga kehrt Michael Lang zurück zum FC Basel in die Super League.

freshfocus
«Ich hatte beim FCB die geilste Zeit meiner Karriere», sagte Michael Lang nach seiner Unterschrift auf die Frage, wieso er zum FCB zurückkehrt.

«Ich hatte beim FCB die geilste Zeit meiner Karriere», sagte Michael Lang nach seiner Unterschrift auf die Frage, wieso er zum FCB zurückkehrt.

FC Basel

«Ich hatte beim FCB die geilste Zeit meiner Karriere», sagte Michael Lang nach seiner Unterschrift auf die Frage, wieso er zum FCB zurückkehrt. «Der FCB ist nach wie vor ein ambitionierter Verein und ich bin ein ambitionierter Spieler. Diese Konstellation passte während meiner ersten Zeit beim Club sehr gut und das gilt auch heute noch. Mir persönlich war wichtig, dass ich schnell wieder auf dem Platz Gas geben kann, in einer Mannschaft eine gewisse Rolle einnehmen und meine Erfahrung ins Team tragen kann», heisst es in der Medienmitteilung, die der FC Basel am Montagnachmittag verschickt hat.

Michael Lang wechselte im Sommer 2015 von GC zum FCB, nachdem er seine Karriere beim FC St. Gallen lanciert hatte. In seiner Zeit in Basel konnte Lang zwei Meistertitel und einen Cup-Sieg feiern und wurde 2017 zum Raiffeisen Super League Best Player gekürt. In 122 Spielen für Rotblau erzielte Lang 26 Tore und bereitete 18 vor. Im Sommer 2018 wechselte der damals 27-Jährige in die deutsche Bundesliga zu Borussia Mönchengladbach. Nachdem er zwischenzeitlich zu Werder Bremen ausgeliehen wurde, kam er nicht mehr auf die gewünschte Spielzeit.

«Kann auf und neben Platz eine Führungsrolle einnehmen»

Basel-Kaderplaner Philipp Kaufmann: «Mit Michael Lang konnten wir einen Spieler zum FCB zurückholen, der nebst seinen fussballerischen Qualitäten eine starke Persönlichkeit hat. Er kann auf und neben dem Platz eine Führungsrolle einnehmen und so das Team und insbesondere auch die jüngeren Spieler weiterbringen. Er kennt den Club und die Liga sehr gut und wir sind sehr glücklich, dass wir ihn zum FCB zurückholen konnten.»

Und welche Ziele hat Lang mit dem FCB? «Ich möchte so schnell wie möglich wieder regelmässig spielen. Denn auch wenn du im Training alles gibst, sind es schlussendlich die Spiele, die dir den Rhythmus und die Sicherheit geben. Ich bin sehr motiviert, mit der Mannschaft anzugreifen.»

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(wed)

Deine Meinung

11 Kommentare