Wiedervereinigung: Michelle Hunziker bei «Supertalent»
Aktualisiert

WiedervereinigungMichelle Hunziker bei «Supertalent»

La belle Michelle nimmt wieder neben Thomas Gottschalk Platz: In der RTL-Samstagabendshow «Das Supertalent» werden die Schweizerin und der Showmaster Juroren.

von
bem
Bald wieder vereint vor der TV-Kamera: Michelle Hunziker und Thomas Gottschalk.

Bald wieder vereint vor der TV-Kamera: Michelle Hunziker und Thomas Gottschalk.

Michelle Hunziker ersetzt in «Das Supertalent» die Holländerin Sylvie van der Vaart, Ex-«Wetten, dass...?»-Moderator Gottschalk nimmt statt Motsi Mabuse neben Dieter Bohlen Platz.

«Ich freue mich sehr, mit meinen Lieblingskollegen Dieter und Thomas in einer Jury zu sitzen. Mit beiden habe ich bereits gearbeitet, wir kennen und wir mögen uns. Das wird ein grosser Spass, und ich bin sehr gespannt auf die vielen unterschiedlichen Talente, die wir sehen werden», sagte die 35-jährige Hunziker laut RTL. Der Sender bestätigte damit eine Vorabmeldung der «Bild».

Erfolgreichste Castingshow

Hunziker hatte in den Jahren 2002 bis 2004 die Show «Deutschland sucht den Superstar» moderiert, in der Bohlen ebenfalls Oberjuror ist. Im Mai sass sie neben Bohlen in der Jury von «DSDS Kids».

Mit Gottschalk hatte sie seit 2009 die ZDF-Show «Wetten, dass..?» präsentiert, bis dieser sich Ende 2011 von der Sendung verabschiedete.

Das Engagement von Gottschalk beim «Supertalent» war am Freitagmittag von RTL bestätigt worden. Seine ARD-Vorabend-Talkshow «Gottschalk Live» war vor knapp zwei Wochen wegen schwacher Quoten beendet worden.

«Das Supertalent» ist derzeit die erfolgreichste Showreihe im deutschen Fernsehen. Gemäss «Spiegel online» versetzt RTL mit diesem Line-up der Wetten-Show wohl den Todesstoss: Markus Lanz, Gottschalks Nachfolger als Moderator, habe gegen diese Konkurrenz «so gut wie keine Chance».

(bem/sda)

Deine Meinung