Aktualisiert

GolfMickelson verpasst Weltranglistenspitze

In Abwesenheit von Superstar Tiger Woods hat der Weltranglisten-Zweite Phil Mickelson auf der US PGA Tour in Fort Worth (Texas) mit 144 Schlägen (71&73) überraschend den Cut verpasst.

Der 39-jährige Amerikaner kam mit dem Wind auf dem Par-70-Kurs nicht zurecht und vergab damit die Chance, mit einem Sieg seinen nach einer Nackenwirbelentzündung pausierenden Landsmann Tiger Woods von Platz 1 der Weltrangliste zu verdrängen.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.