Micky Maus macht Mobilfunk
Aktualisiert

Micky Maus macht Mobilfunk

Der US-Unterhaltungskonzern Walt Disney steigt in den japanischen Mobilfunkmarkt ein.

Ab kommenden Frühling will die japanische Disney-Tochter mit dem drittgrössten japanischen Mobilfunkbetreiber Softbank einen Mobilfunkservice anbieten.

Wie die beiden Konzerne am Montag bekanntgaben, wollen sie bei der Entwicklung von Mobilfunkgeräten, Diensten und Inhalten zusammenarbeiten. Zu diesem Zweck will Disney das Netzwerk von Softbank Mobile nutzen.

Damit ist der US-Konzern laut Medienberichten das erste grosse ausländische Unternehmen, das einen Mobilfunkdienst in Japan ohne eigene Netzwerk-Infrastruktur anbietet.

(sda)

Deine Meinung