Microsoft hat schwedische Suchmaschine Fast übernommen

Aktualisiert

Microsoft hat schwedische Suchmaschine Fast übernommen

Microsoft ist mit seinem Übernahmeangebot für den norwegischen Suchmaschinenbetreiber Fast Search & Transfer erfolgreich gewesen.

Microsoft halte 92,6 Prozent am Unternehmen, teilte der US-Softwareriese am Montag mit. Zudem habe Microsoft die Annahmefrist um einen Tag auf Freitag verlängert. Der Softwarekonzern hatte angekündigt, Fast zu übernehmen, wenn es gelingen sollte, mindestens 90 Prozent der Aktien zu erwerben. Für das Geschäft hatte Microsoft 1,2 Mrd. Dollar geboten.

Fast hatte der Übernahme bereits zugestimmt. Das Unternehmen ist auf Suchmaschinen-Programme für Firmenkunden spezialisiert. Microsoft bietet für jede Fast-Aktie 19 norwegische Kronen. (sda)

Deine Meinung