Aktualisiert 12.04.2018 11:22

Hellhörige Wohnung

Mieter nervt am meisten, wenn sie Nachbarn hören

Die Hälfte der Schweizer Mieter ist mit ihrer derzeitigen Wohnsituation unzufrieden. Der häufigste Grund ist die Hellhörigkeit der Wohnung.

von
vb
1 / 4
49 Prozent der Schweizer sind mit ihrer Wohnung unzufrieden. Am meisten ärgern sich die  Mieter über die Geräusche der Nachbarn.

49 Prozent der Schweizer sind mit ihrer Wohnung unzufrieden. Am meisten ärgern sich die Mieter über die Geräusche der Nachbarn.

Keystone/Martial Trezzini
Zu diesem Schluss kommt eine Umfrage des Immobilienportals Immowelt.ch. 15 Prozent der Befragten gaben an, sich an der Hellhörigkeit ihrer Wohnung zu stören.

Zu diesem Schluss kommt eine Umfrage des Immobilienportals Immowelt.ch. 15 Prozent der Befragten gaben an, sich an der Hellhörigkeit ihrer Wohnung zu stören.

Keystone/Martial Trezzini
Auch hohe Kosten und schlechte Ausstattung sorgen für Frust bei den Mietern.

Auch hohe Kosten und schlechte Ausstattung sorgen für Frust bei den Mietern.

Keystone/Christian Beutler

Jeder zweite Schweizer (49 Prozent) fühlt sich in seiner Wohnung nicht richtig wohl. Zu diesem Schluss kommt eine Umfrage des Immobilienportals Immowelt.ch. Am meisten ärgern sich die Schweizer Mieter über die Geräusche der Nachbarn: 15 Prozent der Befragten gaben an, sich an der Hellhörigkeit ihrer Wohnung zu stören.

Ärgern auch Sie sich über den Lärm Ihrer Nachbarn? Welche Geräusche bringen Sie am meisten auf die Palme? Erzählen Sie uns Ihre Geschichte (funktioniert nur auf der App).

Auch hohe Kosten und schlechte Ausstattung sorgen für Frust bei den Mietern: Am Preis ihrer Wohnung stören sich 12 Prozent der Befragten, an der veralteten Ausstattung 11 Prozent. 10 Prozent sind mit der Grösse oder der Raumaufteilung unzufrieden. Als Störfaktor empfunden wird auch ein fehlender Balkon oder eine Heizung, die nicht wie gewünscht funktioniert. Das bemängeln jeweils 7 Prozent der Befragten.

Junge Mieter am unzufriedensten

Wie die Studie weiter zeigt, sind Frauen, Familien und jüngere Mieter tendenziell unzufriedener mit ihrer Wohnung. So sind 51 Prozent der Familien mit ihrer aktuellen Wohnsituation nicht glücklich. Bei den Singles sind es 45 Prozent. Bei den jüngeren Befragten (18 bis 39 Jahre) sind sogar 64 Prozent mit ihrer Bleibe unzufrieden.

Fehler gefunden?Jetzt melden.