Weihnachtsspot: Migros lässt Wichtel Finn fallen und bringt Eule Mimi
Aktualisiert

WeihnachtsspotMigros lässt Wichtel Finn fallen und bringt Eule Mimi

Migros hat den Kampf um den herzigsten Weihnachtswerbespot eröffnet: Neu wirbt die Detailhändlerin mit dem Eulenküken Mimi. Fans von Wichtel Finn sind enttäuscht.

von
Barbara Scherer

Im neuen Weihnachtswerbespot wirbt die Migros mit dem Eulenküken Mimi. Video: Migros

Er war das grosse Aushängeschild der Migros: der Weihnachtswichtel Finn. Zwei Jahre lang hat die Detailhändlerin in der Weihnachtszeit mit dem kleinen Männchen geworben. Doch jetzt ist Schluss. Neu wirbt Migros mit der Eule Mimi.

Tatsächlich ist Finn kein Thema mehr, wie Patrick Stöpper, Mediensprecher der Migros, 20 Minuten bestätigt. «Letztes Jahr fand Finn seine Eltern wieder. Mit diesem Happy End wollten wir dann auf hören, wenn es am schönsten ist.»

Enttäuschte Finn-Fans

Das passt aber nicht allen Migros-Kunden. Bereits jetzt äussern die Finn-Fans auf Social Media ihr Bedauern: «Wo ist mein geliebter Finn?», heisst es in einem Kommentar unter der Migros-Werbung auf Facebook. Oder: «Schade, wir hätten uns eine neue Geschichte von Finn und seinen Freunden gewünscht.»

Auch online laufen kurze Werbespots mit der Eule Mimi:

Der neue Weihnachtswerbespot der Migros

Online wirbt die Migros mit kurzen Werbespots der Eule Mimi.
(Video: Migros)
(Video: Migros)
(Video: Migros)

Der neue Weihnachtswerbespot der Migros

Online wirbt die Migros mit kurzen Werbespots der Eule Mimi. 2. Spot: Mimi sieht sich in der Weihnachtskugel. (Video: Migros)
(Video: Migros)

Ganz aussichtslos ist die Lage für Finn aber nicht: Es sei möglich, dass der Migros-Weihnachtswichtel irgendwann wieder zurückkehrt. «Wir möchten uns alle Optionen offenhalten», so Stöpper.

Vorerst wird aber Mimi zur neuen Werbeikone der Migros in der Weihnachtszeit. Im ersten rund 1,5 Minuten langen Spot taucht die kleine Eule aus dem Christbaum auf. Der Vater der Familie will das tollpatschige Tierchen mit dem Besen vertreiben, doch die Tochter nimmt die Eule in ihre Obhut (siehe Video oben).

Das Eulenküken mit den grossen Augen soll während der ganzen Adventszeit daran erinnern, Bedürftigen in der Schweiz Hilfe zu schenken, wie die Migros in einer Mitteilung vom Freitag schreibt. Mit dem Spot startet die Detailhändlerin denn auch ihre Weihnachtsaktion: In den Läden werden Schoggiherzen verkauft, deren Erlös an bedürftige Menschen in der Schweiz gespendet wird.

So hat die Migros mit dem kleinen Wichtel Finn bisher geworben:

Der neue Migros-Werbespot mit Wichtel Finn

Bleiben Sie über Wirtschaftsthemen informiert

Wenn Sie die Benachrichtigungen des Wirtschaftskanals abonnieren, bleiben Sie stets top informiert über die Entwicklungen der Business-Welt. Erfahren Sie dank des Dienstes zuerst, welcher Boss mit dem Rücken zur Wand steht oder ob Ihr Job bald durch einen Roboter erledigt wird. Abonnieren Sie hier den Wirtschafts-Push (funktioniert nur in der App)!

Social Media

Sie finden uns übrigens auch auf Facebook, Instagram und Twitter!

Deine Meinung