Zürich: Migros liebäugelt mit der Langstrasse

Aktualisiert

ZürichMigros liebäugelt mit der Langstrasse

An der Langstrasse 83 könnte schon bald ein oranges M prangen: «Wir prüfen zurzeit auch diesen Standort für ein eventuelles gastronomisches Angebot», sagt Eve Pfeiffer, Sprecherin Migros Zürich, auf Anfrage.

von
rom
Der Laden an der Langstrasse 83 wird Ende Juli schliessen.

Der Laden an der Langstrasse 83 wird Ende Juli schliessen.

Momentan befindet sich an jener Adresse Das Haus – oder was von diesem Konzept mit Jeans-Laden, Café und Club nach nur dreieinhalb Jahren noch übrig ist: der Laden mit seinen Markenshops. Doch nun macht auch dieser Ende Juli dicht. «Mir wurde gekündigt, weil ich nicht bereit war, deutlich mehr Miete zu zahlen», so Inhaber Yves Anklin. «Zudem war das Lokal mit rund 600 Quadratmetern zu gross.» Anklin eröffnet an der Langstrasse 113 ein neues Geschäft für seine «vielen Stammkunden».

Das Haus hatte von Anfang an Probleme: Nicht einmal ein Jahr nach der Eröffnung schlossen Café und Club bereits wieder – die Firma von Anklins Geschäftspartner war Konkurs gegangen. Der finanzielle Schaden traf Gläubiger – darunter viele Handwerker – und Investoren damals hart. Laut Guido Kuhn, Verwalter der Langstrasse 83, war die Migros schon einmal an diesem Objekt interessiert. Zur künftigen Nutzung sagt er bloss: «Es gibt diverse Interessenten.»

Deine Meinung