Kunden haben gewählt: Migros nimmt Dosen-Döner ins Sortiment auf

Aktualisiert

Kunden haben gewähltMigros nimmt Dosen-Döner ins Sortiment auf

Ab Frühling verkauft die Migros unter dem Markennamen Döner-Büx einen Kebab aus der Dose. Die 20-Minuten-Leser ekeln sich.

von
Samuel Hufschmid

Zum 50-jährigen Jubiläum der Büchsenravioli hat die Migros auf migipedia.ch einen ebenbürtigen Nachfolger gesucht (20 Minuten berichtete). Das Rennen gemacht hat die Döner-Büx mit Poulet-Kebabfleisch, Peperoni, Kabis, Zwiebeln und Kartoffelstreifen in einer würzigen Joghurt-Sauce.

«Ist ja absolut eklig», schreibt 20-Minuten-Leserin Uschi. «Würde ich nicht mal für meinen Hund kaufen.» Damit teilt Uschi die Meinung der meisten User von 20minuten.ch. Auch Diego Gonzales findet den Döner eklig, merkt allerdings an: «Mama hat immer gesagt: Zuerst probieren, dann entscheiden.» User Pita-Brot hingegen freut sich auf die kulinarische Neuheit: «Wird sofort gekauft und zusammen mit Fladenbrot in die Mikrowelle gesteckt.»

«Wie der letzte Bissen einer Döner-Box»

Die Döner-Büx hat sich in der Abstimmung mit 37,8 Prozent der Stimmen nur äusserst knapp gegen die Dosen-Fajita durchgesetzt. Dazu beigetragen hat auch Test-Esser Daniel, der den Geschmack des Dosen-Döners mit dem «leckeren letzten Bissen in einer Döner-Box, dort wo besonders viel Sauce ist» verglichen hat. Ein kulinarisches Vergnügen, bei dem sich wohl ebenfalls die Geister scheiden.

Deine Meinung