Aktualisiert 30.05.2006 15:24

Migros- und Manor-Restaurants ab Mittwoch rauchfrei

Nach der Migros zieht nun Manor nach: Ab Mittwoch, dem internationalen Tag des Nichtrauchens, darf in den Restaurants der Warenhausgruppe nicht mehr geraucht werden.

Das Rauchverbot sei nicht nur intern, sondern auch im direkten Dialog mit den Gästern diskutiert worden, wird der Restaurant- Verantwortliche Daniel Reimann in einer Mitteilung vom Dienstag zitiert. Der Entscheid entspreche dem Wunsch grosser Teile der Kundschaft. Zudem werde die Arbeitsqualität der Mitarbeitenden verbessert.

Rauchfrei werden ab Mittwoch die schweizweit 49 Restaurants «Manor», «Appunto», «Il Crostino Café Bar» und «Pizza&Pasta». Ebenfalls ab dem 19. WHO-Weltnichtrauchertag werden die 204 Migros- Restaurants rauchfrei. Die Detailhändlerin hatte den Entscheid bereits im März mitgeteilt.

Coop hingegen will vorläufig noch Raucher-Zonen beibehalten. Momentan zeichne sich noch kein anderer Entscheid ab, sagte Coop- Sprecher Karl Weisskopf auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA. Die Frage werde aber regelmässig behandelt.

Laut Weisskopf verbessert Coop die Ventilation in den Restaurants, in denen zwei Drittel rauchfreie Zone sind. Spätestens wenn mehrere Kantone ein Rauchverbot in Restaurants aussprechen, will Coop das Rauchen ganz verbieten.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.