Einkauf ohne Abfall: Migros verkauft jetzt Teigwaren ohne Verpackung

Publiziert

Einkauf ohne AbfallMigros verkauft jetzt Teigwaren ohne Verpackung

Kunden können neu selber Essen bei der Migros abfüllen und wägen. Damit will die Detailhändlerin Verpackungsmaterial reduzieren.

von
Barbara Scherer
1 / 8
So sehen die neuen Zero-Waste-Abfüllstationen aus.

So sehen die neuen Zero-Waste-Abfüllstationen aus.

Migros
Kunden können die Produkte selber abfüllen …

Kunden können die Produkte selber abfüllen …

Migros
… und abwägen.

… und abwägen.

Migros

Darum gehts

  • Bei der Migros gibt es neu Zero-Waste-Abfüllstationen.

  • Kunden können dort bis zu 70 Produkte selber abfüllen ohne Verpackung.

  • Damit setzt die Detailhändlerin ein Zeichen gegen Einwegverpackungen.

Teigwaren, Reis, Trockenfrüchte, Frühstücksflocken und Süsswaren gibt es neu ohne Verpackung an den Abfüllstationen der Migros. Bis zu 70 Artikel können Kunden dort selbstständig abfüllen und abwägen. Für den Transport nach Hause stehen Mehrwegbeutel aus Biobaumwolle zur Verfügung.

Damit setzt die Migros ein Zeichen gegen Einwegverpackungen, wie die Detailhändlerin in einer Medienmitteilung schreibt. Zudem könnten Kunden die Mengen selber definieren, das reduziere Food-Waste. Dabei werden die Eigenmarken zum selben Preis angeboten wie die verpackten Produkte.

Die erste Abfüllstation in der Deutschschweiz erhält die Filiale Baden. Weitere Filialen sollen in Kürze dazukommen. «Uns ist es vor einer breiten Einführung wichtig, dass uns die Kundinnen und Kunden Rückmeldungen geben können, was gut funktioniert und was noch optimiert werden kann», erklärt Matthias Wunderlin, Leiter Departement Marketing des Migros-Genossenschafts-Bundes.

Verpackungsmaterial einsparen

Die neuen Abfüllstationen sind Teil des Versprechens der Migros, bis Ende 2020 6000 Tonnen Verpackungsmaterial zu reduzieren oder durch umweltfreundlichere Alternativen zu ersetzen. Bereits heute übertrifft die Migros dieses Ziel und spart knapp 7000 Tonnen Verpackungsmaterial ein. Das entspricht über 10 Prozent des jährlichen Verbrauchs. Allein in diesem Jahr konnte die Migros 1870 Tonnen Verpackungsmaterial ökologischer gestalten.

Deine Meinung

389 Kommentare