Mike Tyson soll wieder zugeschlagen haben

Aktualisiert

Mike Tyson soll wieder zugeschlagen haben

Dem früheren Schwergewichts-Box- Weltmeister Mike Tyson droht auch in Italien Ärger mit der Justiz.

Der 38-jährige Amerikaner wurde im Badeort Porto Cervo auf Sardinien von einer Kamerunerin angezeigt. Tyson soll sie geschlagen haben.

Die 33-jährige Frau berichtete, Tyson mit einer Freundin in einer Diskothek kennen gelernt zu haben. Sie sei vom Boxer und dessen Bodyguards gezwungen worden, in ein Auto zu steigen und zu Tysons Jacht zu fahren. Sie habe es entschieden abgelehnt, die Nacht mit Tyson zu verbringen. Daraufhin sei «Iron Mike» gewalttätig geworden.

Der von zwei Ehefrauen geschiedene Tyson verbüsste bereits eine dreijährige Haftstrafe, zu der er 1992 wegen Vergewaltigung verurteilt worden war.

(si)

Deine Meinung