Milan wartet auf Heimsieg - Juve verliert
Aktualisiert

Milan wartet auf Heimsieg - Juve verliert

Die AC Milan bleibt auch nach der 9. Runde in der Serie A ohne Heimsieg. Eine Woche nach dem 0:1 gegen Empoli verlor der Champions-League-Sieger mit dem gleichen Resultat gegen die AS Roma. Leader Inter Mailand spielte in Palermo 0:0.

Elf Punkte beträgt Milans Rückstand auf den Stadtrivalen nach einem weiteren missglückten Auftritt vor dem eigenen Anhang. Wie letzte Saison ist das Team von Carlo Ancelotti drauf und dran seine Chancen auf den Meistertitel schon im ersten Drittel der Saison zu verspielen. Damals waren die Mailänder allerdings wegen ihrer Rolle im Manipulationskandal mit acht Minuspunkten gestartet.

Die Roma sorgte eine Viertelstunde vor Schluss für die Entscheidung. Der Montenegriner Mirko Vucinic, der für den verletzten Captain Francesco Totti in die Startformation gerutscht war, verwertete eine Flanke des Brasilianers Cicinho mit dem Kopf. Nur Minuten später vergab Daniele De Rossi das 2:0 vom Elfmeterpunkt. Für das Foul, das zum Penalty geführt hatte, sah Massimo Ambrosini die zweite gelbe Karte.

Die AS Roma überholte in der Tabelle Juventus Turin, das das Aufsteigerduell in Neapel 1:3 verlor. Nach einem zaghaften Auftakt fielen die Tore erst im zweiten Umgang: Del Piero schoss die Gäste mit dem ersten Angriff in Führung, der Uruguayer Walter Gargano glich aber nur drei Minuten später aus. Zwei Fehlentscheide von Schiedsrichter Bergonzi sorgten schliesslich für die zweite Saisonniederlage der Turiner: Nach angeblichen Fouls an Ivan Lavezzi und am Ex-Juventus-Stürmer Marcelo Zalalayeta verwandelte Maurizio Domizzi zwei Foulpenaltys zum 3:1-Schlussresultat.

Zu den ersten Inter-Verfolgern gehört neben Juventus und dem überraschenden Napoli auch Udinese. Mit Gökhan Inler kam das Team aus dem Friaul bei Lazio Rom zu einem 1:0-Sieg. Der Ghanaer Asamoah Gyan köpfelte eine ideale Flanke von Antonio Di Natale in der 78. Minute zum verdienten Erfolg ein. Zum erwarteten Schweizer Duell kam es nicht. Lazios Valon Behrami musste kurz vor der Partie wegen einer Grippe absagen.

Serie A, 9. Runde

AC Milan - AS Roma 0:1 (0:0)

Giuseppe Meazza. - 60 000 Zuschauer.

Tor: 72. Vucinic 0:1.

Bemerkungen: 80. gelb-rote Karte gegen Ambrosini (Milan). 80. De Rossi (Roma) verschiesst Penalty.

Catania - Sampdoria Genua 2:0 (2:0)

Angelo Massimino. - 16 000 Zuschauer.

Tore: 2. Mascara 1:0. 42. Martinez 2:0.

Bemerkungen: Sampdoria ohne Ziegler (Ersatz).

Empoli - Atalanta Bergamo 0:1 (0:0)

Carlo Castellani. - 5716 Zuschauer.

Tor: 75. Doni 0:1.

Lazio Rom - Udinese 0:1 (0:0)

Olimpico. - 20 000 Zuschauer.

Tor: 33. Asamoah 0:1.

Bemerkungen: Lazio ohne Behrami (krank/Grippe). Udinese mit Inler.

Palermo - Inter Mailand 0:0

Renzo Barbera. - 33 972 Zuschauer.

Parma - Livorno 3:2 (1:1)

Ennio Tardini. - 12 775 Zuschauer.

Tore: 10. Morrone 1:0. 23. Tavano 1:1. 50. Tavano (Foulpenalty) 1:2. 54. Paci 2:2. 74. Morfeo 3:2.

Bemerkungen: 90. Rote Karte gegen De Vezze (Livorno).

Siena - Reggina 0:0

Artemio Franchi. - 7000 Zuschauer.

Torino - Cagliari 2:0 (0:0)

Delle Alpi. - 18'000 Zuschauer. - Tore: 71. Rosina 1:0. 86. Ferri (Eigentor) 2:0.

Napoli - Juventus Turin 3:1 (0:0)

San Paolo. - 60'000 Zuschauer (ausverkauft).

Tore: 46. Del Piero 0:1. 49. Gargano 1:1. 62. Domizzi (Foulpenalty) 2:1. 70. Domizzi (Foulpenalty) 3:1.

(si)

Deine Meinung