Milan weiter ohne Heimsieg
Aktualisiert

Milan weiter ohne Heimsieg

Auch im siebten Heimspiel vermochte Milan nicht zu gewinnen. Im Spitzenspiel der Serie A gegen Rekordmeister Juventus musste sich der Champions-League-Sieger mit einem torlosen Verdikt begnügen und verbleibt im Mittelfeld der Rangliste.

Die Rossoneri, die erneut auf den an der Wade verletzten Ronaldo verzichten mussten, bleiben damit nach dem fünften Heimremis auf lediglich drei Plustoren im San Siro sitzen. Die beste Chance der Partie vergab Juves Torschützen-Leader David Trezeguet (11 Tore), der in der 12. Minute einen Pfostenschuss zu beklagen hatte, als Dida bereits geschlagen war. Aufsteiger Juventus verpasste damit die Möglichkeit, näher zu Leader Inter aufzuschliessen. Der Titelverteidiger tritt heute bei der Fiorentina an, weist zwei Spiele weniger und nunmehr zwei Punkte Vorsprung auf Juventus auf.

Serie A, 14. Runde

Milan - Juventus Turin 0:0

Giuseppe Meazza. - 60 000 Zuschauer.

Bemerkungen: Milan ohne Ronaldo (erneut verletzt). 12. Pfostenschuss von Trezeguet (Juve).

Sampdoria Genua - Reggina 3:0 (1:0)

Luigi Ferraris. - 20 000 Zuschauer.

Tore: 4. Bellucci 1:0. 55. Sammarco 2:0. 76. Bellucci 3:0.

Bemerkungen: Sampdoria ohne Ziegler. Lanzora (Reggina) nach zwei Verwarnungen und Trainer Ulivieri wegen ungebührlichem Verhalten vom Platz gestellt.

(si)

Deine Meinung