Serie A: Milan wieder dank Ibrahimovic
Aktualisiert

Serie AMilan wieder dank Ibrahimovic

Zlatan Ibrahimovic war einmal mehr der entscheidende Mann für die AC Milan. Gegen die Fiorentina traf der schwedische Stürmerstar unmittelbar vor der Pause per Fallrückzieher.

von
pre

Ibrahimivics Fallrückzieher-Tor gegen die Fiorentina. (Quelle: YouTube)

Mit dem Rücken zum Tor erzielte Ibrahimovic kurz vor der Halbzeit per Fallrückzieher die Führung für die Rossoneri. Freuen konnte er sich über den Treffer allerdings nicht, weil er bei der Landung auf seinen Ellbogen fiel und eine ganze Weile behandelt werden musste. Der Stürmerstar konnte letztlich aber weiterspielen. Nach der

Pause wollte kein weiteres Tor mehr fallen und so bleibt Milan durch den neunten Sieg im 13. Spiel in jedem Fall Spitzenreiter der Serie A.

Ronaldinho verlässt Disco um halb Drei

Die AS Roma scheint bei ihrem Sturm an die Tabellenspitze kaum mehr zu stoppen zu sein. Nach sieben Spielen ohne Niederlage liegt der Champions-League-Gegner des FC Basel vor den Sonntagspielen der 13. Runde bereits auf dem 3. Platz. Der überragende französische Internationale Jérémy Menez und Marco Borriello führten die Römer am Samstag zum 2:0-Heimsieg. In den letzten zwölf Minuten brachte die AS Roma ihren Vorsprung trotz dem Platzverweis für Nicolas Burdisso ohne grosse Probleme über die Runden.

Telegramme:

AS Roma - Udinese 2:0 (1:0)

Olimpico. - 30 000 Zuschauer.

Tore: 24. Menez 1:0. 56. Borriello 2:0.

Bemerkungen: Udinese mit Inler (bis 45.), ohne Abdi (nicht im Aufgebot). 81. Platzverweis Burdisso (Roma).

AC Milan - Fiorentina 1:0 (1:0)

San Siro. - 60 000 Zuschauer.

Tor: 45. Ibrahimovic 1:0.

Bemerkungen: 94. Gelb-Rot Kröldrup (Fiorentina).

Serie A

(pre/sda)

Deine Meinung