Milans Powerplay unbelohnt - Palermo Leader

Aktualisiert

Milans Powerplay unbelohnt - Palermo Leader

Die AC Milan kassierte gegen die AS Roma die dritte Heimniederlage in Folge (1:2). Obwohl Inter Mailand in Parma 2:1 gewann, ist Palermo nach 11 Runden der Serie A Leader.

Mit einem sicheren 3:0-Erfolg gegen Torino hievte sich Palermo dank des besseren Torverhältnis' wieder an die Spitze, weil sie zwei Tore mehr erzielt haben als Inter Mailand. Das Team von Roberto Mancini ging durch einen Geniestreich von Zlatan Ibrahimovic in Führung (15.), doch glich Igor Budan das Spiel nur zehn Minuten später mit einer herrlichen Direktabnahme und seinem sechsten Saisontreffer wieder aus. Ibrahimovic hatte sechs Minuten vor dem Ende noch die grosse Chance zum Siegtreffer, doch bewahrte Alfonso De Lucia, der in der 68. Minute für den verletzten Lucca Bucci ins Spiel gekommen war, mit einer spektakulären Parade das Heimteam vor dem zweiten Gegentreffer; dieser gelang in der 92. Minute dem eingewechselten Julio Cruz.

Zwei Fehler, die ungenügende Chancenauswertung und Pech im Abschluss kosteten die AC Milan weitere Punkte. Nach einem missglückten Befreiungsschlag von Alessandro Nesta bediente Rodrigo Taddei ideal Totti (7.). Milan reagierte heftig auf den frühen Rückstand, vergab jedoch beste Möglichkeiten. Zweimal hatten die Mailänder allerdings Pech: Der Schuss von Clarence Seedorf prallte ebenso von der Latte zurück (23.) wie jener von Ricardo Oliveira (37.). Nach dem Ausgleich von Brocchi (56.), der für den verletzten Gennaro Gattuso in die Mannschaft gerückt war, schien die Partie im Giuseppe Meazza zu kippen, doch vermochte das Team von Carlo Ancelotti seine Überlegenheit nicht zu weiteren Treffern zu nutzen. So vollendete Totti, der in der 66. Minuten den Pfosten getroffen hatte, sieben Minuten vor dem Ende einen nach einem Fehler Seedorfs schnell vorgetragenen Konter zum 2:1-Siegtreffer. Der Roma-Captain verdoppelte damit seine bisherige Torproduktion und führte sein Team zum ersten Erfolg bei der AC Milan seit 20 Jahren.

(si)

Deine Meinung