17.07.2018 06:35

Was steckt dahinter?

Miley Cyrus gibt es im Internet nicht mehr

Völlig überraschend hat Miley Cyrus ihren gesamten Content auf Instagram gelöscht. Und auf Twitter ist die Sängerin nurmehr ein schwarzer Kreis.

von
kao

Auf Instagram hielt Miley Cyrus ihre über 76 Millionen Follower mal mehr, mal weniger über ihr Leben auf dem Laufenden. Seit vergangenem Freitag herrscht auf ihrem Profil allerdings komplette Leere. Die 25-jährige Sängerin hat alle Videos und Bilder entfernt – inklusive Profilbild. Auch ihre Website Mileycyrus.com zeigt nur noch einen schwarzen Bildschirm. Den genauen Grund hat Miley bislang nicht verraten.

Ihre Fans sind sich aber sicher: Das überraschende Blackout hat etwas mit dem Beginn einer neuen Miley-Ära zu tun. Gemäss «Us Weekly» arbeitet die Musikerin gerade an ihrem siebten Studioalbum. «Sie war in den vergangenen Nächten bis um 4 Uhr im Studio und hat Songs aufgenommen», sagte ein Insider zum Magazin.

«Ich kann es kaum erwarten»

Damit ist die Musikerin aber längst nicht die Erste und Einzige, die mit einer Insta-Löschaktion die Promotion für eine neue Platte beginnt. Welche Stars bereits vor Miley ihre Social-Media-Accounts gesäubert haben, siehst du oben im Video.

Mit dem Hashtag #MileyIsComing drücken die Fans derweil ihre Vorfreude auf das, was da auch immer kommen mag, aus.

So fragt der Fan-Account @MileyCyrusAhre: «Seid ihr bereit?»

«Ich bin so aufgeregt auf Mileys morgige Ankündigung», schreibt Userin Rhett.

Twitter-Nutzer Austin glaubt zu wissen, warum Ariana Grande (25) ihren Release von «God Is a Woman» vom 20. Juli auf den 13. Juli vorverschoben hat: angeblich weil Miley in dieser Woche eine neue Single veröffentlichen wird.

Ein weiterer Fan zeigt mit einem Bild, wie er versucht, die bevorstehende Veröffentlichung nicht zu verpassen.

«Ich kann es kaum erwarten, was Miley auf ihrem Instagram-Kanal veröffentlichten wird», freut sich User Tegan auf ein erstes Lebenszeichen der Sängerin.

Vor lauter Aufregung schaut diese Twitter-Followerin alle fünf Minuten auf die Social-Media-Plattform.

«Diese Ära ist so aufregend und sie hat noch gar nicht angefangen», schreibt @TheSmilerNation.

People-Push

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.