Aktualisiert 01.02.2019 11:40

Bei St. Gallen-WinkelMilitär-Duro rammt Zivilfahrzeug von hinten

Auf der Strecke St. Gallen-Winkeln – Herisau kam es zu einem Unfall mit drei Fahrzeugen. Eines davon war ein Duro des Schweizer Militärs.

von
dmo
1 / 2
Eine Duro des Schweizer Militärs rammte ein vor ihm fahrendes Fahrzeug.

Eine Duro des Schweizer Militärs rammte ein vor ihm fahrendes Fahrzeug.

Leser-Reporter
Die Kollision führte zu einem Rückstau auf der Strecke St. Gallen-Winkeln – Herisau, wie ein Leser-Reporter meldete.

Die Kollision führte zu einem Rückstau auf der Strecke St. Gallen-Winkeln – Herisau, wie ein Leser-Reporter meldete.

Leser-Reporter

Wegen eines Unfalls musste die Strecke St. Gallen-Winkeln – Herisau in beiden Richtungen gesperrt werden, wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden mitteilte. Involviert waren drei Fahrzeuge wobei es sich bei einem um einen Duro des Schweizer Militärs handelte.

Daniel Reist vom VBS sagte auf Anfrage, dass der Duro mit dem vor ihm fahrenden Fahrzeug kollidiert sei, als dieses abbiegen wollte. Durch den Auffahrunfall wurde noch ein drittes Fahrzeug beschädigt. Verletzt wurde niemand.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.