Aktualisiert 18.08.2018 18:03

Ertrunkene EmelineMillers Frau postet letztes Bild der Tochter

Bode Miller und seine Frau verloren Anfangs Juni ihre kleine Tochter durch einen Unfall. Jetzt hat Morgan ein letztes Bild von Emeline veröffentlicht.

von
dmo
1 / 4
«Berührt und gesegnet»: Bode Miller teilt ein weiteres Foto von Emmy auf Instagram und bedankt sich bei Freunden, Familie und Fans.

«Berührt und gesegnet»: Bode Miller teilt ein weiteres Foto von Emmy auf Instagram und bedankt sich bei Freunden, Familie und Fans.

Instagram
Ex-Skistar Bode Miller verkündete das Drama auf Instagram: Seine 19 Monate alte Emmy ist am 10. Juni 2018 auf einer Pool-Party ertrunken.

Ex-Skistar Bode Miller verkündete das Drama auf Instagram: Seine 19 Monate alte Emmy ist am 10. Juni 2018 auf einer Pool-Party ertrunken.

Instagram
Bode Miller und seine Ehefrau Morgan (31) waren bei Nachbarn in Coto de Caza im kalifornischen Orange County eingeladen, als das Unglück passierte.

Bode Miller und seine Ehefrau Morgan (31) waren bei Nachbarn in Coto de Caza im kalifornischen Orange County eingeladen, als das Unglück passierte.

AP/Giovanni Auletta

Emeline, die Tochter des ehemaligen Ski-Stars Bode Miller und seiner Frau Morgan, starb am 10. Juni. Mit nur 19 Monaten ertrank sie im Pool eines Nachbarn.

Auf Instagram veröffentlichte Morgan jetzt das letzte Bild mit ihrer Tochter und schrieb dazu: «Ich wünschte, ich hätte noch einen Tag um dich zu halten, aber bis dieser Tag kommt, lebe durch mich weiter und gib mir die Kraft um Bewusstsein zu schaffen, meine Liebe. Als ich dich in diesem Moment hielt, sagte ich zu dir, dass du noch immer die Welt verändern und Berge versetzen kannst. Jeder Schritt, den wir weitergehen, ist wegen dir und Levi. Dein Fussabdruck wird für immer auf dieser Erde bleiben. Ich liebe dich, meine kleine Tochter.»

Rund sechs Wochen nach dem Drama sprach Morgan Beck Miller erstmals öffentlich über das traurige Ereignis. Sie wollte darauf aufmerksam machen, dass Eltern ihre Kinder in der Nähe von Wasser im Auge behalten sollen. Ertrinken sei die Todesursache Nummer eins bei Kindern im Alter von eins bis vier Jahren.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.