Leichtathletik: Millionen-Deal für Isinbajewa
Aktualisiert

LeichtathletikMillionen-Deal für Isinbajewa

Die russische Stabhochspringerin Jelena Isinbajewa (26) hat sich mit dem chinesischen Ausrüster Li Ning auf einen Rekord-Vertrag geeinigt.

Die zweifache Olympiasiegerin und Weltrekordhalterin soll von dem Unternehmen, das vom dreifachen Turn-Olympiasieger Li Ning 1990 gegründet worden war, in den nächsten fünf Jahren jährlich 1,5 Millionen Dollar kassieren. Bisher stand Isinbajewa bei Adidas unter Vertrag.

(si)

Deine Meinung