Neues Ranking: Das sind die erfolgreichsten Onlyfans-Stars

Publiziert

Neues RankingMillionen-Verdienste – das sind die erfolgreichsten Onlyfans-Stars

Immer mehr Promis finden den Weg auf die Blüttel-Plattform Onlyfans. Ein neues Ranking hat die Millionen-Einnahmen der erfolgreichsten Creators für das Jahr 2022 hochgerechnet.

1 / 7
Katie Price ist seit kurzem auf Onlyfans. Damit soll sie 2,5 Millionen Dollar bis Ende Jahr verdienen, wie ein neues Ranking zeigt. Oftmals macht sie Content mit Hannah Elizabeth (l.).

Katie Price ist seit kurzem auf Onlyfans. Damit soll sie 2,5 Millionen Dollar bis Ende Jahr verdienen, wie ein neues Ranking zeigt. Oftmals macht sie Content mit Hannah Elizabeth (l.).

Instagram/katieprice
Charlie Sheens Tochter Sami (18) verkündete mit diesem Schnappschuss ihren Start auf der Erotik-Plattform. 147’000 soll sie mit blütteln verdienen.

Charlie Sheens Tochter Sami (18) verkündete mit diesem Schnappschuss ihren Start auf der Erotik-Plattform. 147’000 soll sie mit blütteln verdienen.

Instagram/samisheen
Die Jamaikanische Influencerin KKVSH (24) dagegen belegt bereits Platz 5 der Top-Verdienenden. 16 Millionen kommen in diesem Jahr auf ihrem Konto dazu.

Die Jamaikanische Influencerin KKVSH (24) dagegen belegt bereits Platz 5 der Top-Verdienenden. 16 Millionen kommen in diesem Jahr auf ihrem Konto dazu.

Instagram/kkvsh

Darum gehts

Viel Geld für wenig Kleidung – ein Konzept, das für immer mehr Promis verlockend klingt. So sind bereits in diesem Jahr die ehemaligen Baywatch-Stars Carmen Electra (50) und Donna D'Errico (54), sowie Charlie Sheens Tochter Sami (18) Onlyfans beigetreten. Aber auch die englische TV-Persönlichkeit Katie Price (44) oder das brasilianische Model Key Alves (22) haben den Weg auf die Blüttel-Plattform gefunden. Sie alle träumen vom dicken Geschäft. Doch der Weg ganz nach oben ist noch weit. Ein neues Ranking von «Bonus Insider» hat – basierend auf den Abogebühren und der Followerzahl – errechnet, welche die erfolgreichsten Creators 2022 sind:

25 Millionen – Bhad Bhabie (19)

Danielle Bregoli, die unter dem Künstlernamen Bhad Bhabie bekannt ist, wurde 2016 durch einen Auftritt im US-Fernsehen bekannt. Verzweifelt suchte ihre Mutter in der Talkshow «Dr. Phil» Hilfe, weil ihre Tochter immer wieder Autos klaute, randalierte und sich prügelte. Die Polizei sei jede Woche zu Gast im Haus der Familie. 2017 etablierte sie sich schliesslich als Rapperin. Doch vor allem kennt man sie durch Onlyfans, auf der sie gemäss Ranking allein in diesem Jahr 25 Millionen Dollar verdienen soll. Kürzlich veröffentlichte sie einen Screenshot, auf dem ihr Verdienst seit ihrem 18. Geburtstag zu sehen war: satte 49 Millionen Dollar.

Hast du einen Onlyfans-Account?

21 Millionen – Mia Khalifa (29)

Mia Khalifa zählt noch immer zu den berühmtesten Pornostars der Welt – und das, obwohl sich die heute 29-Jährige im Jahr 2015 aus der Erotik-Branche zurückgezogen hat. Innerhalb kürzester Zeit schaffte es die Amerikanerin mit libanesischen Wurzeln dank ihren Sex-Filmen an die Spitze der Pornhub-Charts. Genauso schnell ging es auch auf Onlyfans, wo sie nun auf Platz zwei ist. Ihr Content auf der Plattform schenkt ordentlich ein: 21,27 Millionen Dollar soll sie am Ende des Jahres damit eingenommen haben.

21 Millionen – Blac Chyna (34)

Lange scheffelte niemand mehr Geld als Rapperin Blac Chyna auf dem Erotik-Portal. Nun wurde sie mit einer erwarteten Jahreseinnahme von 21,11 Millionen Dollar auf Platz drei gedrängt. Das Erfolgsrezept der Ex-Stripperin sind Bilder für Fuss-Fetischisten. 

18 Millionen – Trey Songz (37)

Der US-amerikanische R&B-Sänger und Rapper Trey Songz verlangt 20 Dollar im Monat für seinen Content. Bei über 150 Beiträgen und rund 30’000 Likes, summiert sich dies allerdings. Satte 18 Millionen Dollar soll er in diesem Jahr mit seinen verruchten Inhalten gemacht haben. Die Youtuberin Deja Daij hatte den Account des 37-Jährigen abonniert und bewertet, dabei ist der Familienvater nicht gut davongekommen. «Diese Art von Content finde ich unangenehm», meint sie und führt aus: «Was soll das, es sind Inhalte, die man auch auf Instagram sieht.»

16 Millionen – KKVSH (24)

Die jamaikanische Influencerin KKVSH geizt nicht mit dem, was sie hat. Auf Instagram präsentiert sie ihren 8,2 Millionen Followerinnen und Followern regelmässig ihren Po. Wer diesen allerdings ohne Leggings oder Höschen sehen will, muss zahlen. Dass ihre Community heiss darauf ist, erkannte sie früh. Sie ist schon seit einem Weilchen auf der Plattform unterwegs und kann sich so den fünften Platz im Ranking sichern. Am Ende des Jahres dürfte es auf ihrem Konto demnach 16 Millionen Dollar mehr haben. 

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

(RAT)

Deine Meinung

35 Kommentare