Millionenbetrag für Zeichnung von Tim-und-Struppi-Erfinder
Aktualisiert

Millionenbetrag für Zeichnung von Tim-und-Struppi-Erfinder

Eine Original-Zeichnung des Erfinders der Comic- Helden Tim und Struppi hat bei einer Auktion in Paris die Rekordsumme von 764200 Euro (1,2 Millionen Franken) eingebracht.

Die Gouache-Zeichnung von Hergé aus dem Jahr 1932 stellte damit den bisherigen Rekordpreis für eine Comic-Zeichnung in Höhe von 177 000 Euro aus dem Vorjahr für ein Werk von Enki Bilal deutlich in den Schatten, wie das Auktionshaus Artcurial am Samstag mitteilte.

Das Hergé-Bild war im Katalog zuvor auf 280 000 Euro taxiert worden. Das Gesamtergebnis der Auktion lag den Angaben zufolge bei rund 3,4 Millionen Euro.

(sda)

Deine Meinung