Millionengewinne: Viel «Sackgeld» mit Papiertüten
Aktualisiert

Millionengewinne: Viel «Sackgeld» mit Papiertüten

Die Schweizer Grossverteiler Migros, Coop, Denner und Co. verdienen jährlich brutto rund 24 Millionen Franken mit dem Verkauf von Tragtaschen.

Für 30 Rappen gehen sie an den Kunden, für 10 Rappen werden sie eingekauft, schätzt das Konsumentenmagazin «Saldo». Bei jährlich verkauften 80 Millionen Stück ergibt das 16 Millionen Franken Gewinn. Die Säcke sind zudem sehr effiziente Werbeflächen.

Deine Meinung