Berner Oberland: Millionenschaden bei Chalet-Brand
Aktualisiert

Berner OberlandMillionenschaden bei Chalet-Brand

Beim Brand eines Chalets in Saanen im Berner Oberland ist in der Nacht zum Montag ein Schaden in Millionenhöhe entstanden. Verletzt wurde niemand - die acht Bewohner konnten rechtzeitig flüchten.

Der Brandalarm ging um 00.40 Uhr ein. Als die Feuerwehr am Brandplatz auf der Kalberhöni eintraf, stand das frei stehende Ferienhaus bereits im Vollbrand.

Die acht Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, wie die Kantonspolizei Bern mitteilte. Verletzt wurden niemand.

Die Feuerwehr konnte aber nicht verhindern, dass das Chalet vollständig ausbrannte. Der Sachschaden dürfte mehr als eine Million Franken betragen.

Deine Meinung