Millionenschaden bei Garagenbrand
Aktualisiert

Millionenschaden bei Garagenbrand

Ein Brand in einer Garage in Kloten hat einen Schaden von über einer Million Franken verursacht. Verletzt wurde niemand.

Das Feuer brach am Mittwochmorgen in einem abgestellten Auto aus, wie die Zürcher Kantonspolizei mitteilte. Ein Angestellter eines benachbarten Betriebs alarmierte kurz vor 7 Uhr die Feuerwehr, als er starken Rauch aus der Garage aufsteigen sah. Die mit 60 Leuten ausgerückte Feuerwehr konnte das Feuer zwar löschen, doch entstand hoher Sachschaden an den eingestellten Fahrzeugen, zahlreichen Geräten und am Gebäude.

(sda)

Deine Meinung