Buch-Projekt: Mimi Fiedler, die «Bridget Jones vom Balkan»
Publiziert

Buch-ProjektMimi Fiedler, die «Bridget Jones vom Balkan»

Seit Mimi Fiedler auf ihre kroatische Mutter hört, läuft ihr Leben rund. Jetzt veröffentlicht die «Tatort»-Schauspielerin ein Buch.

von
Lorena Sauter
1 / 3
Seit einigen Jahren hört Mimi Fiedler auf die Ratschläge ihrer kroatischen Mutter. Es helfe, sagt sie.

Seit einigen Jahren hört Mimi Fiedler auf die Ratschläge ihrer kroatischen Mutter. Es helfe, sagt sie.

Rudolf K. Wernicke
Mutters «Balkantherapie» verpackte Mimi nun in ihrem Buch «Brauchstu ma keine Doktor, brauchstu nur diese Buch».

Mutters «Balkantherapie» verpackte Mimi nun in ihrem Buch «Brauchstu ma keine Doktor, brauchstu nur diese Buch».

Das nächste Projekt steht aber schon an: Ab dem 11. September tanzt sie mit ihrem Partner Bernhard Bettermann bei «Stepping Out».

Das nächste Projekt steht aber schon an: Ab dem 11. September tanzt sie mit ihrem Partner Bernhard Bettermann bei «Stepping Out».

WENN

Ihr Leben war eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Zweimal ging sie pleite, ihr Gewicht spielte verrückt, Beziehungen scheiterten. Mimi Fielder geriet in eine Lebenskrise. «Ich war die Bridget Jones vom Balkan», sagt sie zu 20 Minuten. Inzwischen hat die Schauspielerin («Tatort») ihr privates Glück gefunden und ist mit sich selbst im Reinen – dank ihrer kroatischen Mutter.

«Meine Eltern sind sehr pragmatisch, sie sehen Probleme als Herausforderungen an», verrät Fiedler. Vor einigen Jahren entschied sie deshalb, endlich auf Mamas Ratschläge zu hören. «Meine Energie hat sich total verändert, ich bin umgezogen und habe den richtigen Mann gefunden.» Mamas «Balkantherapie für Liebe, Leib und Leben» hat Fiedler nun in ein Buch gepackt.

Nächstes Projekt: RTL-Tanzshow

«Brauchstu ma keine Doktor, brauchstu nur diese Buch» erscheint heute. Ihre Erfahrungen mit Ratschlägen wie «Bei Liebeskummer darf Frau sich drei Wochen lang gehen lassen, dann muss sie nach vorne schauen» will Fiedler weitergeben. «Meine Mutter ist sehr stolz auf mich. Und ich bin es auch», verrät sie.

Am 11. September steht schon die nächste Herausforderung an: Fiedler tanzt mit ihrem Partner Bernhard Bettermann in der RTL-Show «Stepping Out» über das Parkett. Dass sie noch mit der Choreographie kämpft, sei ihr egal. Denn: «Hauptsächlich wollen wir Spass haben.»

Deine Meinung