Aktualisiert 05.04.2014 05:45

Indonesien

Mindestens drei Tote bei Zugunglück

Aufgrund heftigen Regens bedeckten Schlamm und Geröll Teile der Gleise auf der Insel Java. Der Zugführer versuchte zu bremsen, konnte das Unglück aber nicht mehr verhindern.

Ein Erdrutsch hat einen Zug in Indonesien zum Entgleisen gebracht. Mindestens drei Menschen seien bei dem Unfall ums Leben gekommen und sieben verletzt worden, sagte ein Sprecher der Bahn am Samstag.

Schlamm und Geröll hatten ausgelöst durch heftigen Regen Teile der Gleise im Bezirk Tasikmalaya auf der Insel Java bedeckt. Der Zugführer konnte den Angaben zufolge nicht rechtzeitig bremsen, so dass der Zug von den Schienen abkam. Drei Waggons stürzten in eine zehn Meter tiefe Schlucht. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.