Mindestens fünf Tote bei Überflutungen in Texas
Aktualisiert

Mindestens fünf Tote bei Überflutungen in Texas

Überschwemmungen nach heftigen Regenfällen haben im US-Staat Texas mindestens fünf Menschen das Leben gekostet, darunter zwei kleine Mädchen.

Mindestens fünf Personen wurden noch vermisst, wie die Behörden am Montag mitteilten. In der Stadt Gainesville brachten sich zahlreiche Einwohner mit ihren Haustieren auf Dächern in Sicherheit. In Haltom City wurden rund 100 Wohnmobile weggespült. (dapd)

Deine Meinung