Lyon: Mindestens zehn Tote bei Brand in Frankreich – darunter fünf Kinder

Publiziert

LyonMindestens zehn Tote bei Brand in Frankreich – darunter fünf Kinder

In einem Vorort von Lyon brannte in der Nacht auf Freitag ein Wohnblock. 170 Einsatzkräfte bekämpften das Feuer mit 65 Fahrzeugen. Trotzdem verstarben mindestens zehn Menschen – mehrere wurden schwer verletzt.

1 / 1
In Vaulx-en-Velin, einem Vorort von Lyon, brach in der Nacht zum Freitag ein Feuer in einem Wohnblock aus. 

In Vaulx-en-Velin, einem Vorort von Lyon, brach in der Nacht zum Freitag ein Feuer in einem Wohnblock aus. 

Screenshot Google Maps

Darum gehts

  • In der Nacht auf Freitag brach aus ungeklärten Gründen ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus aus.

  • Obwohl 170 Feuerwehrleute im Einsatz waren, starben mindestens zehn Menschen.

  • Das Ganze passierte in einem Vorort der französischen Stadt Lyon.

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus nahe der französischen Grossstadt Lyon sind in der Nacht zum Freitag zehn Menschen ums Leben gekommen. Unter den Toten befinden sich fünf Kinder, wie die Präfektur mitteilte. Ausserdem gab es vier Schwerverletzte. Zehn Menschen wurden leicht verletzt, darunter zwei Feuerwehrleute.

Die Ursache des Feuers in dem siebengeschossigen Wohnblock im Vorort Vaulx-en-Velin war zunächst unklar. 170 Einsatzkräfte mit 65 Feuerwehrfahrzeugen bekämpften die Flammen. Der Ausbruch des Brandes wurde um kurz nach drei Uhr gemeldet. 

Wie ein Feuerwehrsprecher dem Sender BFMTV sagte, brach der Brand im Erdgeschoss des Wohnblocks mitten in einer Siedlung aus und griff bis auf die dritte Etage über. Es handele sich um einen komplizierten Einsatz, und die Zahl der Opfer könne sich möglicherweise noch erhöhen. Der Rauch habe die Bergung der Bewohner erschwert. Das Feuer sei aber inzwischen gelöscht worden.

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

(DPA/smk)

Deine Meinung