Mini Cabrio in Genf
Aktualisiert

Mini Cabrio in Genf

Das Mini Cabrio ist einer der Stars am Genfer Automobilsalon vom 4. bis 14. März in Genf. Und bereits jetzt geistern die ersten Bilder und Details durch die Medien.

So beschwört BMW, die Mutter der Marke Mini, in einer ersten Auskunft zum neuen Auto das «unvergessliche Openair-Feeling» im offenen Mini und preist den Viersitzer als «cleveres Gesamtkonzept mit hoher Funktionalität und optimaler Raumausnutzung» an.

Fest steht: Im Mini Cabrio dürfen vier Insassen Platz nehmen.

Wenn der Wagen im Sommer auf den Markt kommt, wird es zunächst zwei Versionen des bekannten 1,6-Liter-Vierzylinder-Motors geben. Eine Variante fährt mit 90 PS vor, die andere mit 115 PS.

Deine Meinung