Weltausstellung 2015: Mini-Gotthard in Mailand
Aktualisiert

Weltausstellung 2015Mini-Gotthard in Mailand

Für die Expo versetzt die Schweiz Berge. Zumindest an der Weltausstellung, die 2015 in Mailand beginnt. Dort wird das gesamte Gotthard-Massiv zu bestaunen sein.

An der Weltausstellung in Mailand wird das Gotthardmassiv in Miniaturversion ausgestellt.

An der Weltausstellung in Mailand wird das Gotthardmassiv in Miniaturversion ausgestellt.

Das Bergpanorama wird in einer Miniaturversion im Verhältnis von 1:25'000 gezeigt werden. Hergestellt wird das Gotthard-Modell aus Gneis, einem sehr alten und widerstandsfähigem Gestein. In Cresciano TI haben dafür schon die Arbeiten im Steinbruch begonnen.

Laut eines Berichts des Corriere del Ticino betragen die Gesamtkosten des Projekts rund 400'000 Franken. 100'000 Franken kostet alleine die Gestaltung durch den Steinmetz. Das beauftragte Granitwerk Ongaro bestätigte diese Zahlen am Mittwoch.

Die fünf Meter hohe und drei Meter lange Gotthard-Replika wird dann ab ersten Mai 2015 im Schweizer Pavillon den Expo-Besuchern vorgestellt werden.

(SDA)

Deine Meinung